Unterwegs zum Wir


So heisst eine Partnervermittlung. Weil die Software durchdreht, kommen statt der passendsten die unpassendsten Partner zusammen. Doch wie sagt der Volksmund: Gleich und ungleich gesellt sich gern (oder ähnlich). Drum endets happy. Eingerichtet als stark gegliederte Form: 3 Kontrastpaare, zum Beispiel Gartenliebhaber und Partygängerin, Bodybuildnerin und Literaturprofessor. 3 Harmoniepaare, zum Beispiel zwei Kleiderbegeisterte, zwei Karrieresüchtige.


Exposition: Chaos auf der Partnervermittlung: Die Software bietet unpassende Paare zu Meetings auf.


Erste Runde: Chaos bei den Meetings: Die unpassenden Paare verstehen sich und die Welt nicht mehr und streiten sich bald.


Zwischenspiel: Die Partnervermittlung will den Fehler ausbügeln und bietet passende Paare zum Treff auf.


Zweite Runde: Auch die passenden Paare bekommen bei ihren Meetings Krach.
Zwischenspiel: Die Partnervermittlung ist am Boden zerstört. Die wildgewordene Software kuppelt weiterhin Paare zusammen.


Dritte Runde: Jetzt kreuzen sich die Paarungen: Gartenliebhaber trifft Karrieresüchtige, Bodybuildnerin trifft Kleiderfan. Jetzt funkts: Happy End.