Niggi Ju


Nochmals Gotthelf. «Niggi Ju» heisst eine kurze Erzählung Gotthelfs. Niggi ist ein erfolgloser Wirt und Prahlhans. Eines Tages kehren ein vermeintlich reicher Händler mit seiner überaus vornehmen Frau in Niggis Gasthaus ein. Niggi macht alles, um das offenbar wohlangesehene Paar zu beeindrucken. Die beiden versprechen denn auch, bald wieder zu kommen. Was Niggi nicht weiss: Seine Gäste sind Hochstapler. Niggi stürzt ab, macht Konkurs und muss als Schankbursche in einem anderen Gasthof arbeiten.
Das betrügerische Paar kehrt zurück. Um sein Gesicht zu wahren, muss Niggi ebenfalls eine Lügengeschichte erfinden. Nun spielen sich Hochstapler was vor. Zu dritt speist man grossartig, jeder hofft, der andere werde bezahlen. Die beiden auswärtigen Gäste sind cleverer und verschwinden als erste. Niggi verliert und muss wieder als Schankbursche zurück in die Küche.