Berner Zeitung, 30.12.2013


Das war 2013: Senioren motzten, grapschten, boxten

Jetzt ist Zeit für den Rückblick. Das Jahr 2013 bescherte uns Senioren eine reiche Ernte.


Januar. In Rafz entlässt ein Heim einen Pensionär. Der 84-Jährige belästigte Bewohnerinnen sexuell. Das sei noch nie vorgekommen, so die Leiterin. Sie meinte nicht grapschende Heimgäste. Solche gibt es oft. Sondern dass einer so unverschämt war, dass man ihn auf die Strasse stellen musste.


Februar. Zwei Männer überfallen eine Raiffeisenbank im Bündnerland. Sie bedrohen das Personal mit einer Pistole. Und sie tragen Greisenmasken. Unklar ist, was mehr einschüchterte: die Waffe oder die Altmännerfratzen.

 

März. Herzensangelegenheiten stiften Verwirrungen. In Chicago stürmen FBI-Agenten mit Geigerzählern einen Eisenbahnzug. Bei einem alten Herrn ticken die Geräte tatsächlich. Er kommt von einer nuklearmedizinischen Herzuntersuchung.

 

April. Eine Pflegerin stellt in einem Zürcher Altersheim ihre Broschüre zum Small Talk mit Senioren vor. Das Heft enthält Einstiegsfragen für Gespräche. Zum Beispiel: «Wann durften Sie als Frau zum ersten Mal Hosen tragen?»

 

Mai. Schaffhauser Altersheimbewohner wehren sich gegen neue Tarife. Sie verstehen nicht, dass in ihrer Institution Bewohner, die keine Betreuung benötigen, mehr zahlen müssen als Hilfsbedürftige.

 

Juni. Zum Tag gegen Gewalt im Alter am 15. Juni liefern Behörden Zahlen: In der Schweiz soll jeder fünfte Betagte Gewalt erfahren haben. Weil darunter auch verletzte Würde zu verstehen ist, bin ich skeptisch. Wenn mich einer anrempelt, verletzt er meine Würde, ist aber kein Gewalttäter.

 

Juli. Am 16. Juli feiert Carmelo Flores in Bolivien seinen 123. Geburtstag. Er soll der älteste Mensch sein. Don Carmelo ernährt sich gesund, unter anderem mit Skunk-Fett. Skunks sind Stinktiere. So alt zu werden, hat auch Nachteile.

 

August. Das Bundesgericht entscheidet, dass Häftlinge im Pensionsalter weiterarbeiten müssen. Dies verhindere Vereinsamung. Das Urteil die Instanzen hoch schubste ein 67-jähriger Kinderschänder.

 

September. Am Bodensee schlägt ein 94-jähriger Rollatorfahrer einen Räuber in die Flucht. Als dieser ihm das Portemonnaie stehlen wollte, schlug der Senior zu. «Nicht zu fest, um ihn nicht zu verletzen», sagte er, nachdem der Gauner geflüchtet war.

 

Oktober. Mehrere Institutionen lancieren «Alles hat seine Zeit». Die Aktion soll uns für die Bedürfnisse der Hochbetagten sensibilisieren. Das Echo ist bescheiden. Als Journalist weiss ich: Wenn Sensibilisierung draufsteht, ist Langeweile drin.

 

November. Die Holstein-Kuh Majorque wird sowohl Seniorchampion und Miss Euter senior. Bei der Münsinger Schöneuterwahl (heisst wirklich so) lobten die Richter den «bombastischen Euter». Majorque ist fünf.

 

Dezember. Der Nordkoreanische Diktator Kim Jong-un hält seit Anfang Dezember einen 85-jährigen Amerikaner gefangen. Der Mann wollte das Land besuchen, wo er vor 60 Jahren im Koreakrieg kämpfte.


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.