Berner Zeitung, 10.3.2014


«Glanz & Gruft» – oder so altern Promis


Sie waren ganz oben. Jetzt, beim Absilaufen, ist die Stolpergefahr gross. Wie altern angejahrte Promis? Wie leuchten betagte Stars?


Lys Assia, 90, Nella-Martinetti-Nachfolgerin. Als 16-Jähriger war ich Aushilfspöstler in Zürich. Eines Tages musste ich Lys Assia einen Brief bringen. Die Sängerin öffnete die Tür in einem Morgen-Négligé-Ding. Ich war sehr beeindruckt. Heute beeindruckt, mit welcher Energie sie ihre Popularität zu erhalten versucht. Dabei ist ihr jedes Mittel recht: der Unfall, der Hund, der Raub, der 90. Geburtstag. Damit tritt sie in die Fussstapfen von Nella «Bitte-bitte-vergesst-mich-nicht» Martinetti.


Dimitri, 79, Reliquie. Mit ihm hat man Mitleid. Nicht mit dem Künstler, sondern mit seiner Figur, die an den Tücken des Liegestuhls scheitert. Dimitri ist immer noch ein Ereignis. Etwas Wehmut gehört dazu. Man bemerkt, dass er ein bisschen ungelenker und langsamer geworden ist. Zurzeit ist er mit «Highlights» unterwegs. Am Samstag war er im Rüttihubelbad, am 13. April ist er im Käfigturm-Theater. Er vereinigt in diesem Soloprogramm Nummern aus früheren Sets. Bei solchen Best-off-Zusammenstellungen runzelt man die Stirn. Hier freut man sich über die Runzeln im Gesicht eines Mannes, der in clownesker Würde alt geworden ist.


Polo Hofer, 69. Weisch-no-Relikt. Die Konzerte in der Mühle Hunziken am 23. und 24. Mai sind ausgebucht. Nur für den Zusatztermin am 31. Mai hats noch Karten. Dieser Erfolg wäre doch die Gelegenheit um aufzuhören und endgültig zum Mythos zu werden. Für manche Musiker gehört es zur selbstgestrickten Legende, dass man sie tot von der Bühne tragen soll. Leider sind Herrn Hofers Auftritte, höflich ausgedrückt, ein bisschen brüchig geworden. Hänu. An den Konzerten hats genügend Leute, die sich ob der tränenfeuchten Weisch-no-Glückseligkeit ins Nastuch schnäuzen.


Heidi Maria Glössner, 70, Idol. Bei guten Schauspielerinnen weiss man nie, ob sie wirklich freundlich, kommunikativ, herzlich, sympathisch, offen, bescheiden sind – oder dies nur spielen. Heidi Maria Glössner ist überdies charmant, nett und ausgeglichen. Ist sie es? Tut sie nur so? Wahrscheinlich weiss sie es selbst nicht immer ganz genau. Auf jeden Fall ist es stets angenehm, mit ihr zusammenzusein. Sie verkörpert die Lehrbuchversion des gepflegten Alterns.


Lilo Pulver, 80, Pech-Marie. Meine zwei Interviews mit Lilo Pulver waren seltsame Gespräche. Mir schien, dass sie mit aller Kraft versuchte, an ihre eigene Geschichte zu glauben: an die Legende, der immer noch schönen, umworbenen Schauspielerin. Sie spürte wohl, dass der Journalist daran zweifelte. Und dieser spürte, dass sie selbst ihrer Fassade nicht mehr vertraute. Sie tat mir leid.

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.